By Prof. Dr. H. Streuli (auth.), Dr. H. Beitter, Prof. Dr. K.-G. Bergner, Dr. A. Fincke, Prof. Dr. K. Herrmann, Prof. Dr. Dr. K. Hummel, Dr. G. Keussink, Dr. H. Lange, Prof. Dr. H. Melchior, Dr. C.-H. Schröder, Dr. Karin Staesche, Prof. Dr. H. Streuli, Dr. R

ISBN-10: 3642462251

ISBN-13: 9783642462252

ISBN-10: 364246226X

ISBN-13: 9783642462269

Show description

Read or Download Alkaloidhaltige Genussmittel, Gewurze, Kochsalz PDF

Best german_6 books

Download PDF by Professor Dr. Gunther Reinhart, Professor Dr. Udo Lindemann,: Qualitätsmanagement: Ein Kurs für Studium und Praxis

Auf anschauliche und leicht verständliche Weise bringt dieses Lehrbuch dem Leser die zunächst abstrakt erscheinenden Strategien, Methoden und Werkzeuge des Qualitätsmanagements nahe. Es beschränkt sich dabei auf die wesentlichen Inhalte. Das Werk basiert auf einer gemeinsamen Vorlesung dreier Lehrstühle der Konstruktions- und Produktionstechnik der TU München.

New PDF release: Stochastik: Theorie und Anwendungen

Stochastische Methoden besitzen in vielen Teilen der Technik und Informatik eine hohe Relevanz. So beruhen z. B. die meisten modernen Verfahren der digitalen Nachrichtenübertragung, der Schaltkreissimulation aber auch der Verfahrenstechnik und des monetary Engineering auf stochastischen Prinzipien. Das Buch bietet eine fundierte und anwendungsbezogene Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik.

Download e-book for iPad: Corporate Identity in Banken: Wie sich Unternehmenskultur in by Andreas Lenzen

Diplom-Kaufmann Andreas Lenzen studierte Wirtschaftswissenschaften in Köln und Dublin mit den Schwerpunkten im Bereich der internationalen financial institution- und Finanzierungslehre. Nach seinem Abschluß arbeitete er im Kreditgeschäft einer internationalen Großbank und ist zur Zeit im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Bankauszubildenden und -mitarbeitern tätig.

Additional resources for Alkaloidhaltige Genussmittel, Gewurze, Kochsalz

Example text

Leider kommt es vor, daB echter Mokka in den Ausfuhrhafen mit Kaffee nichtarabischer Herkunft verschnitten und dennoch als "Mokka" verschifft wird. Zweitens ist Mokka die Bezeichnung einer bestimmten Kaffee-Art bzw. -Varietat. "Mokka ist ein seltener, aber ungewohnlich guter, kleinbohniger Kaffee, der weder im Aussehen noch im Wuchs noch im Geschmack irgendeinem Arabica gleicht" (F. L. WELLMAN, 1961; vgl. auch lO H. STREULI: Kaffee A. CHEVALIER, 1949). Es erseheint ungewiB, ob sieh der botanisehe Mokka mit dem geo· graphischen Mokka deckt oder friiher einmal gedeekt hat (vgl.

A ufbereitung Die Art der Aufbereitung wird nur in Zweifelsfallen angegeben; die Bezeich· nungen wechseln von Land zu Land. B. P. (westindian preparation), plantation u. B. B. (gewone bereiding), cherry, native, natural, nature, corriente u. a. gehandelt. Unter der irrefiihrenden Bezeichnung "gewaschen" kommen vielfach troeken aufbereitete Kaffees in den Handel, die nachtraglich - sei es im Ursprungsland, sei es im Umschlags. oder Einfuhrhafen - gewaschen wurden. Dazu gehoren z. B. Robustas, aber auch manche afrikanisehe Robustas.

KROPLIEN, 1963 b). b) Nichtproteinogene Aminosauren Nicotinsiiure ist in Rohbohnen in Mengen von 0,7-2,0 mg-% i. Tr. vorhanden (R. BRESSANI u. D. A. NAVARRETE, 1959; R. BRESSANI u. , 1961). 1m Pflanzenstoffwechsel stellt sie vermutlich die unmittelbare Vorstufe des Trigonellins dar (K. F. SPRDTGER, 1963). - Das Trigonellin dient moglicherweise als Reservesubstanz fiir Nicotinsiiure und deren Abkommlinge, kommt aber als Methyldonator fiir die Coffeinsynthese nicht in Frage (H. W ANXER u. K. BLAIM, 1961).

Download PDF sample

Alkaloidhaltige Genussmittel, Gewurze, Kochsalz by Prof. Dr. H. Streuli (auth.), Dr. H. Beitter, Prof. Dr. K.-G. Bergner, Dr. A. Fincke, Prof. Dr. K. Herrmann, Prof. Dr. Dr. K. Hummel, Dr. G. Keussink, Dr. H. Lange, Prof. Dr. H. Melchior, Dr. C.-H. Schröder, Dr. Karin Staesche, Prof. Dr. H. Streuli, Dr. R


by Jeff
4.5

Rated 4.62 of 5 – based on 34 votes